Philippinen Malapascua

unter Wasser

Überraschend reiche Unterwasserwelt; bis jetzt habe ich Negros und Malapascua erkundet. Mein absoluter Favorit ist Malapascua mit seiner faszinierenden Unterwasserwelt. Es ist einfach eine wunderschöne Insel.

Wir erlebten traumhafte Tauchgänge mit Fuchshaien, die während der frühen Morgenstunden auf ca. 25 - 30m aus der Tiefe aufsteigen um die Putzerstationen aufzusuchen.

Sehr abwechslungsreiche Tauchgängen von Wrack bis Makro. Auf Malapascua habe ich zum ersten Mal die Coleman Garnele gesehen.

Reichlich Meeresbewohner von Pegasus­fischen bis Mandarinfischen und zahl­reiche Seepferdchen in verschiedenen Größen. Einfach nur toll, sowohl für Makro als auch Weitwinkel. Einfach nur zu empfehlen.

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen